Landesarbeitsgemeinschaft Niedersachsen für Qualitätssicherung in der medizinischen Versorgung i. G.

Die Landesarbeitsgemeinschaft Niedersachsen für QualitätsSicherung in der medizinischen Versorgung (LAGN QSmV) nimmt die gesetzlichen Aufgaben der sektorenübergreifenden Qualitätssicherung in Niedersachsen wahr. Die Mitglieder der LAGN QSmV sind als Kostenträger die GKV-Verbände (AOKN, BKK, IKK, KNAPPSCHAFT, SVLFG, vdek) sowie die Leistungserbringer (KVN, KZVN, NKG). Im Rahmen der datengestützten einrichtungsübergreifenden Qualitätssicherungs-Richtlinie (DeQS-RL) übernimmt die LAGN QSmV die Aufgabe als Datenannahmestelle vorerst bis März 2022.  

 

Für die Geschäftsstelle der LAGN QSmV suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt zunächst befristet bis zum 31.03.2022 jeweils eine(n)

 


Sachbearbeiter/in Datenannahme
In Voll- oder Teilzeit
&
Medizinische/n Dokumentar/in
In Voll- oder Teilzeit

 

Ihre Aufgaben:

  • Support (Telefon, E-Mail) v.a. für die vertragsärztlichen Leistungserbringer im Sinne einer technischen & fachlichen Ansprechperson
  • Informationsaufbereitung für die Leistungserbringer & Mitwirkung an Informationsveranstaltungen
  • Aufbau und Betreuung von Datenbanken
  • Bereichsübergreifende Projekte

 

Ihr Profil:

  • Qualifikation als Medizinische/r Dokumentar/in oder vergleichbare Ausbildung/Studium
  • sehr gute IT-Kenntnisse
  • analytisches Denkvermögen & sorgfältige Arbeitsweise
  • hohe Team- & Kommunikationsfähigkeit
  • sprachlich gewandt in Wort und Schrift
  • wünschenswert wären Kenntnisse im ambulanten/vertragsärztlichen Sektor, in der medizinischen Dokumentation sowie in der Qualitätssicherung

 

Ihr Vorteil:

  • Gelegenheit die Etablierung neuer Strukturen mitzugestalten & voranzutreiben
  • Leistungsgerechte Vergütung nach TVöD
  • Zusatzversorgung
  • Gleitzeitmodell
  • Flache Hierarchie in einem engagierten Team

 

Bei Interesse senden Sie bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen an den Geschäftsführer der LAGN QSmV, Herrn Dr. Thattil (thattil@nkgev.de, Tel.: 0511 / 307 63 34), unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen und Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins.