Veröffentlichung einer Webseite für Ausbildungsinteressierte

Zur Unterstützung bei der Gewinnung von neuen Auszubildenden in der „Pflegeausbildung“ hat die NKG im Namen der Ausbildungsallianz Niedersachsen die Webseite pflege-helden.info aufgebaut. Die Veröffentlichung der Seite wurde am 18. Oktober 2019 per Pressemitteilung vorgenommen.

 

Die Seite bietet interessierten Bewerberinnen und Bewerbern die Möglichkeit, Anbieter von Ausbildungsplätzen der Gesundheits- und Krankenpflege in der entsprechenden Region leicht zu finden. Im Gegensatz zu anderen Plattformen ist die Seite keine Stellenbörse und für die Ausbildungsplatzanbieter kostenlos. Interessierte gelangen durch einen Link direkt auf Ihre Homepage, wo sie die weiteren notwendigen Informationen finden. Für die Ausbildungsplatzanbieter bietet die Seite die Möglichkeit, eine höhere Aufmerksamkeit zu generieren.

 

Die Webseite lebt davon, dass nach Möglichkeit alle Ausbildungsanbieter in Niedersachsen aufgelistet sind. Aus diesem Grund ist auch die Möglichkeit einer Nacherfassung oder Änderung der Daten gegeben. Ein entsprechender Hinweis ist unten links auf der Seite mit aufgenommen.

Ausbildungsallianz Niedersachsen

Die Ausbildungsallianz Niedersachsen ist ein Zusammenschluss von 20 Verbänden und Arbeitsgemeinschaften, die die Verantwortung für die Pflegeausbildung in Niedersachsen tragen. Die Ausbildungsallianz Niedersachsen hat das Ziel, eine übergreifende, verlässliche und gemeinschaftliche Pflegeausbildung anzubieten.

In den Ausbildungsgängen der Altenpflege, Gesundheits- und Krankenpflege sowie Gesundheits- und Kinderkrankenpflege werden derzeit in Niedersachsen rund 14.500 Personen ausgebildet.

Durch die Reform der Pflegeausbildung werden diese Ausbildungsberufe zu einer neuen Pflegeausbildung mit einheitlichem Berufsabschluss als „Pflegefachfrau/-mann“ zusammengeführt. Hiermit soll es attraktiver werden, sich für diese Ausbildung zu entscheiden. Auszubildende haben jedoch auch in Zukunft die Möglichkeit, sich für einen gesonderten Berufsabschluss in der Alten- oder Kinderkrankenpflege zu entscheiden.

Alle Verbände der Einrichtungen in Niedersachsen, soweit sie die Verantwortung für die Pflegeausbildung tragen, haben sich zu der Ausbildungsallianz Niedersachsen zusammengeschlossen.

Die unterzeichnenden Institutionen unterstützen das Land Niedersachsen in seiner Verantwortung für die Umsetzung des Pflegeberufegesetzes auf Landesebene, indem sie sich gemeinsam dafür einsetzen, dass die Voraussetzungen dafür geschaffen werden, eine übergreifende, verlässliche und gemeinschaftliche Ausbildung anbieten zu können.

 

Vor diesem Hintergrund erklärt die Allianz:

1. Gute Pflege braucht gute Ausbildung

2. Gute Ausbildung braucht gemeinsame Verantwortung

3. Gemeinsame Verantwortung ermöglicht faire Rahmenbedingungen

4. Faire Rahmenbedingungen erfordern weitere Unterstützung

Gemeinsame Erklärung zur Gründung der Ausbildungsallianz Niedersachsen

Menschen, die sich dazu entscheiden, anderen Menschen durch professionelle Fürsorge und empathische Zuwendung in gesundheitlichen Schwierigkeiten beizustehen, verdienen den allerhöchsten Respekt. Die Gründer dieser Allianz begrüßen daher, dass den Pflegenden in Deutschland auch von Seiten der Politik ein – berechtigtes – hohes Maß an Anerkennung entgegengebracht wird.

Ein wichtiger Baustein für diese Anerkennung besteht darin, gute Rahmenbedingungen für eine übergreifende, verlässliche und gemeinschaftliche Ausbildung zu schaffen. Die Mitglieder dieser Allianz wollen alles ihnen hierzu Mögliche beitragen, im Wettbewerb der Berufe die Attraktivität des Pflegeberufes auch und gerade in der Ausbildung hervorzuheben und zu steigern.